jugend.werkstatt felsberg e.V.

jugend.werkstatt

Energielotsen

Vier “Energielotsen” informieren kostenlos Haushalte von Empfängern staatlicher Transferleistungen darüber, wie durch kleine Veränderungen im Verbrauchsverhalten große Kosteneinsparungen zu erzielen sind. Nicht immer tragen veraltete Geräte mit niedrigen Energieeffizienzklassen die Hauptschuld an den horrenden Kosten des Energie- und Wasserverbrauchs. Reduziert man die tägliche Duschzeit nur um eine Minute, sind ca. 30 € im Jahr einzusparen. So einfach kann es sein. Aber wer weiß das schon?

Doch die “Energielotsen” leisten mehr. In Zweier-Teams erstellen sie eine komplette Verbrauchsübersicht, analysieren diese zusammen mit dem Kunden, helfen Abrechungen zu verstehen, sondieren den Markt der Gebrauchtgeräte und geben Tipps bei Antragstellungen für die Übernahme von Energiekostenzuschüssen. Außerdem geben sie Ratschläge für Verhandlungen mit Vermietern zur Verbesserung der Energieeffizienz des Wohnraums und halten Vorträge in Kursen der Jobcenter.

Die Informations-/Beratungsarbeit der Bürgerarbeiter führt zu Kosteneinsparungen bei den Trägern der Grundsicherung und reduziert die CO2-Emissionen.

Die hohe Qualität ihrer Informations-/Beratungsarbeit wird durch kontinuierliche Weiterbildung sichergestellt.

Das Bürgerarbeitsprojekt “Energielotsen” wird vom Jobcenter finanziert und von der E.ON Mitte unterstützt.