jugend.werkstatt felsberg e.V.

jugend.werkstatt

Produktionsschule

Unsere Produktionsschule verbindet Arbeiten und Lernen - wie ein Betrieb!

In den Werkstätten Hauswirtschaft, Holz, Mediengestaltung und Metall lernen die Produktionsschüler/innen in und an realen Kundenaufträgen. Die Arbeit am Kundenauftrag macht Lernen praktisch und gibt Sinn. Sie trainiert Planen, Vorbereiten, Ausführen, Prüfen und Bewerten. Gearbeitet und gelernt wird in kleinen Gruppen - miteinander und voneinander - unter der Anleitung eines Werkstattpädagogen.

Die Jugendlichen machen sich mit Produktionsprozessen und den Anforderungen des Arbeitslebens vertraut und bereiten sich bestmöglich auf den Übergang in Ausbildung oder Arbeit vor.

Produktionsschüler/innen können berufliche Teilqualifikationen (Qualifizierungsbausteine) erwerben.

3 Betriebspraktika und vertiefender Unterricht in Deutsch, Mathe, IT, Wirtschaft und Gesellschaft ergänzen das Lernen in der Produktionsschule. Bildungsfahrten, Sozialkompetenz- und Medientraining, Sport und soziale Beratung tragen zur Förderung der persönlichen Fähigkeiten bei.

Die Produktionsschule richtet sich an Jugendliche und junge Leute zwischen 14 und 27 Jahren, die noch keine Berufsperspektive entwickelt haben. Vorrangiges Ziel ist, dass die Produktionsschüler/innen einen Plan für ihr Leben entwickeln und ihre Chance auf eine Ausbildung oder Beschäftigung verbessern.

Kontakt:


Carola Habenicht
Telefon: 05662 9497-0
Email

Die Berufsvorbereitung in der Jugendwerkstatt
wird gefördert durch: