jugend.werkstatt felsberg e.V.

jugend.werkstatt

Berufsvorbereitung (BV)

Nicht alle Jugendlichen, die die Schule verlassen, finden einen Ausbildungsplatz. Trotz entspannter Lage auf dem Ausbildungsmarkt und Fachkräftemangel. Ein schlechter oder gar nicht vorhandener Schulabschluss, persönliche Probleme oder Unklarheit über den zukünftigen Berufsweg können Gründe sein. Und oft fehlt noch etwas Entscheidendes: Ausbildungsreife und -motivation.

In den einzelnen Lerngruppen sind 8 - 12 Jugendliche. Im Jahresdurchschnitt ergeben die unterschiedlichen Lerneinheiten eine wöchentliche Arbeitszeit von 30 Stunden. Beginn der in der Regel einjährigen Kurse ist im August/September.

Es geht um die Klärung der individuellen Berufs- und Lebensvorstellungen, die Vorbereitung auf die Anforderungen einer Ausbildung und die Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche. Kompetenzfeststellung (hamet 2), individuelle Förderplanung und intensive sozialpädagogische Betreuung werden dabei eingesetzt. Wir legen Wert auf die Verbindung von praktischem und theoretischem Lernen, auf das Training der sozialen Kompetenzen und auf Praktika in verschiedenen Betrieben. Zur berufsfachlichen Qualifizierung werden Qualifizierungsbausteine durchgeführt, die von den Kammern geprüft und zertifiziert sind.

Kontakt:


Carola Habenicht
Telefon: 05662 9497-0
Email

Die Berufsvorbereitung in der Jugendwerkstatt
wird gefördert durch: